Die neue RHEMA überzeugt

Gewerbe aus dem ganzen Rheintal ab 29. April in Altstätten

Altstätten. – Die neue RHEMA kommt an: Ab Mittwoch, 29. April, werden sich rund 230 Firmen aus dem gesamten Rheintal von ihrer besten Seite zeigen. Mit kompakten fünf Tagen, zahlreichen Schwerpunkten und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm feiert die RHEMA unter neuer Führung ihr Comeback. Egal, ob man sich für Hausbau, hochwertige Einrichtung, für Entspannung oder für Modetrends interessiert: Auf der RHEMA wird die gesamte Palette geboten. Und zwar grösstenteils von Firmen aus dem St.Galler Rheintal. Das neue Messeunternehmen – die Rheintal Messe und Event AG – hat es geschafft, mit dem neuen Konzept, dem grosszügigen Rundgang, mit einer edlen Halleninfrastruktur und vielen Kooperationen die Unternehmen zu begeistern. So kann sich das Publikum auf ein vielseitiges und kompetentes Spiegelbild der Wirtschaft freuen. Auch wenn derzeit noch die letzten Vorkehrungen für die Platzierung der über 200 Betriebe in den vier Ausstellungshallen sowie auf dem Freigelände vonstattengehen, kann jetzt schon von einer komplett ausgebuchten Messe ausgegangen werden. Im Mittelpunkt steht der Auftritt der Gastgemeinde Au in der Monstein-Halle 2, die sich mit Firmen, Vereinen, der Politischen Gemeinde sowie der Ortsgemeinde Au vorstellt. Mit grossen Gemeinschaftspräsentationen trumpfen der Gewerbeverein Oberriet (Hümpeler-Halle 1) sowie der GIVA Altstätten in der Gätziberg-Halle 3 auf. Weiters haben sich jeweils Unternehmer vom Netzwerk Mittelrheintal sowie dem Business Network International zusammen getan, um deren Organisationen und die Zusammenarbeit vorzustellen.

Ein besonderes Highlight stellt die Präsenation der Rheintaler Ortsgemeinden und der Waldregion 2 dar: In der überdachten Jansen Allee wird ein interessanter und vielseitiger Einblick in die Arbeitsgebiete gezeigt. Auch für Kinder ist die RHEMA der neue „Spielplatz“ der Region: Denn einerseits wird es im Kinderparadies ein abwechslungsreiches Programm an den fünf Messetagen geben (unter anderem mit dem Slow Mobil für gesunde Ernährung), andererseits wird am Sonntag zum grossen Kinder-Konzert in der Eventhalle 4 geladen.

Intensiv wird auch das Tagungsprogramm: Festgehalten haben die neuen Messe-Organisatoren am Gwerblertag (Frühbucherrabatt noch bis Ende Januar) sowie am Behördentag, der gemeinsam mit dem Verein St.Galler Rheintal durchgeführt wird. Erstmals finden das Neuunternehmer-Forum (in Kooperation mit IFJ und Standortförderung Kanton St.Gallen) sowie die AGV-Hauptversammlung anlässlich der RHEMA statt. Und selbstverständlich wird auch wieder an den Abenden auf dem Messegelände gefeiert: Für die Jungen und Junggebliebenen stehen die Swizly-Halle 5 mit Livemusik sowie der TROJKA energy Dome mit DJ-Sound zur Verfügung. Für die Generation 35+ wird mit Schlager, Tanzunterhaltung und Volksmusik ebenfalls ein buntes Programm geboten. Weitere Infos sind unter www.rhema.ch und im Facebook erhältlich.

Die Aussteller an der RHEMA 2015 stammen grösstenteils aus dem St.Galler Rheintal.

Die Gastgemeinde Au wird eine spannende Präsentation in der Monstein-Halle 2 haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.