Vor Kürze hat das Messeteam der RHEMA Rheintalmesse im Gewerbe- und Industriepark Schützenwiese in Kriessern ein sehr gut besuchtes Seminar durchgeführt. Die Veranstalter blicken auf einen erfolgreichen Anlass zurück, bei welchem Umsetzungs-Massnahmen sowie die Chance zum individuellen Messeerfolg der Aussteller thematisiert wurden. Die Messeleitung gab auch bereits einige Neuigkeiten der RHEMA 2017 be-kannt.

Kriessern. | Ein Messeauftritt ist – wenn richtig vorbereitet, durchgeführt und nachbearbeitet – das wirkungs-vollste Instrument der Marktbearbeitung. Wie das Potenzial einer Regionalmesse wie der RHEMA für mehr Erfolg genutzt werden kann und wie Unternehmerinnen und Unternehmer ihren Messeauftritt optimieren können, wurde am RHEMA Seminar in der Schützenwiese in Kriessern vermittelt. Rund 60 Teilnehmende lies-sen sich von Simone Mächler-Fehr in zwei Coaching-Blocks inspirieren. Mächler verstand es mit ihrer erfri-schenden Art und anhand vieler Beispiele dem einen oder anderen Aussteller die Wichtigkeit eines professio-nellen Auftritts aufzuzeigen. Ebenfalls erhielten die Teilnehmenden von Simon Büchel, Messeleiter der RHEMA, eine erste Vorschau zur RHEMA 2017, die im Mai 2017 mit einigen Innovationen und Highlights aufwarten kann. Beim anschliessenden Apéro hatten die Teilnehmenden dann noch einmal die Möglichkeit sich mit ande-ren Ausstellern, der Messeleitung und den Partnern der Rheintalmesse auszutauschen.

Das erstmals durchgeführte RHEMA Seminar in der Schützenwiese in Kriessern war ein voller Erfolg. Die Anre-gungen des Coachings werden bestimmt bei einigen Ausstellern in die Vorbereitungen mit einfliessen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.