RHEMA: Seit Montag laufen Aufbauarbeiten

Nun entsteht sie Schritt für Schritt: Die RHEMA

Altstätten. – Nun entsteht sie Schritt für Schritt: Die RHEMA-Stadt für die neue Rheintalmesse, die am 29. April ihre Tore öffnet. Das RHEMA-Team um Margit Hinterholzer und Simon Büchel freut sich darauf, in den nächsten Wochen rund 35.000 Quadratmeter der Altstätter Allmend zu einem Messegelände umzufunktionieren.
Derzeit sind dreissig Arbeiter des Zeltbau-Spezialisten Thomas Rohner damit beschäftigt, die Messehallen hochzuziehen, die Partyzone aufzubauen und die Jansen Allee als verbindendes Element der neuen RHEMA zu installieren. Über den Baufortschritt kann man sich über die Facebook-Seite der RHEMA auf dem Laufenden halten. Detail-Informationen zu den Schwerpunkten und den Unterhaltungsprogrammen sind auf www.rhema.ch zu finden.

Thomas Rohner (Rohner Zelte) mit dem Messeteam Camillo Fehr, Ernst Thür, Margit Hinterholzer, Ralph Dietsche und Emanuel Geiger vor dem eben entstehenden TROJKA energy Dome.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.